Wahrsagen

wahrsagen

Der Begriff Wahrsagen ist sehr weitreichend und komplex, aber im Allgemeinen bezeichnet man mit Wahrsagen die spezielle Fähigkeit mittels esoterischer Methoden in die Zukunft zu blicken und Tendenzen erkennen zu können.

Eine Person, die über diese außergewöhnlichen Fähigkeiten verfügt und genügend Erfahrung besitzt, kann mithilfe verschiedener esoterischer Methoden in die Zukunft blicken und bestimmte Zukunftstendenzen erkennen. Einige der Methoden reichen dabei von Kartenlegen, der Numerologie, dem Rauchlesen, dem Runenwerfen und dem Pendeln bis hin zum Wahrsagen ohne Hilfsmittel.

Um aber erfolgreich in die Zukunft blicken zu können, müssen auch Vergangenheit und Gegenwart betrachtet und durchleuchtet werden. Erst wenn der Wahrsager sich Klarheit und Übersicht über die jeweilige Situation oder ein Problem verschaffen hat, ist es ihm möglich in die Zukunft blicken zu können.

Wahrsagen gab es so gut wie zu allen Zeiten und wurde von fast allen Völkern und Kulturen praktiziert. Bereits im 3. vorchristlichen Jahrtausend wurden einige Praktiken der Wahrsagung durchgeführt und werden auch in Schriften eindeutig erwähnt, darunter die Lekanomantie (Weissagung mittels Öls), Teratomantie (Vorhersagen anhand von Missbildungen) und die Oniromantie (Deutung von Warnträumen).

Auch im 2. vorchristlichen Jahrtausend war das Wahrsagen weitverbreitet, hauptsächlich in Palästina sowie bei den Kelten und Germanen. Später, in der griechischen Antike, wurde das Wahrsagen als eine spezielle Gabe betrachtet, die die Götter an auserwählte Personen verlieh.

Im Mittelalter war das Wahrsagen allgegenwärtig und man unternahm nichts Wichtiges, ohne sich zuvor auf irgendeine Weise über den Ausgang zu informieren. Dabei nahm man gleichermaßen die heiligen Texte wie auch die Dienste von Hexen in Anspruch, und selbst bedeutende Geistliche schenkten den meisten dieser Vorhersagen Glauben. Obgleich sie andererseits die zahlreichen „falschen Propheten“ beklagten, von denen manche sich gar als Christus oder als Heiliger Geist bezeichneten.

Im Mittelalter wurden sogar Verbote gegen das Wahrsagen aufgrund der möglichen Missbräuche und der damit verbundenen Gefahr gesellschaftlicher Umstürze ausgesprochen. Da jedoch auch Könige und Päpste Weissagungen für ihre Zwecke einsetzten, zeigten diese Verbote kaum eine Wirkung und so erfreute sich auch das gemeine Volk an einfachen Spielarten der Wahrsagung.

Durch die von der Französischen Revolution ausgehenden Demokratisierung nahm die Bedeutung des volkstümlichen Wahrsagens kontinuierlich zu, bis sie schließlich im 19. Jahrhundert ihr Hochzeit erlebte.

Wahrsagen in der Neuzeit

Ungeachtet der spektakulären Entwicklung und Popularisierung der exakten Naturwissenschaften ließ die Popularität des Wahrsagens auch im 20. Jahrhundert nicht nach (auch die Astrologie erlebte einen erneuten Boom). Zu Anfang des Jahrhunderts trat in den USA die Zeitungs-Astrologie auf, um sich zwischen den Weltkriegen dann auch in Europa zu etablieren.

Wie schon in den vorangegangenen Jahrhunderten führte der Vormarsch der Wissenschaft bei gleichzeitigem Rückgang der Bedeutung der Kirchen nicht etwa zu einem Schwinden des Glaubens an das Wahrsagen, sondern zu dessen Neuorientierung in Richtung der Parapsychologie.

Und nicht nur das einfache Volk hörte auf die Wahrsager und Hellseher, sondern im Geheimen auch Politiker höchsten Ranges. Sowohl Politiker des dritten Reiches als auch russische Monarchen und amerikanische Präsidenten (z.B. Roosevelt) konsultierten regelmäßig astrologische Berater und Wahrsager.

Wie man sehen kann, verfügt das Wahrsagen über eine lange Tradition und bietet viele esoterische Möglichkeiten, um in die Zukunft blicken zu können und um alle möglichen Fragestellungen zu beantworten.

Bedauerlicherweise gibt es aber im Bereich der esoterischen Lebensberatung auch schwarze Schafe, die vom Wahrsagen so gut wie keine Ahnung haben, also erkundigen Sie sich bitte genau, wem Sie Ihre persönlichen Angelegenheiten anvertrauen.

Bei Magustro können Sie sich sicher sein, dass Sie nur fachkundige und seriöse Berater finden, die über Erfahrung im Bereich Wahrsagen am Telefon verfügen und Sie kompetent, seriös und vertrauensvoll beraten.

Egal um was für Problem- oder Fragestellung es sich handelt, unsere Experten helfen Ihnen treffsicher und genau. Wenn Sie also Fragen zu Liebesangelegenheiten (Wann finde ich einen Partner? Kommt mein Partner wieder zurück? etc.), beruflichen Fragen (Werde ich befördert? Komme ich weiter im Beruf?), Persönlichkeitsfragen (Was soll ich tun? Welche Möglichkeiten habe ich?) oder andere Fragen haben, unsere Berater sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.